ADR02 - Abgasdruckregler

Der ADR02 ist ein kompakter und überaus robuster Abgasdruckregler, der überall dort Anwendung findet wo präzise Druckregelung und Robustheit gefordert sind.

Der ADR02 ist ein vielseitig einsetzbarer Druckregler, der individuell an Ihre Anforderungen angepasst werden kann. Der Anwendungsbereich erstreckt sich vom unbeheizten Gerät ohne Gehäuse (z.B. EGR Messungen) bis zum durchgehend beheizten, voll gekapselten Modul für z.B. Vor Kat-Messungen mit Partikelbelastung.

Der ADR02 kann wahlweise als NO-Druckregler ausgeführt werden, der Eingangsdrücke bis zu 6bar auf einen Ausgangsdruck von max. 250 mbar reduziert, oder als NC-Druckregler, der bis max. 3 bar Eingangsdruck geschlossen bleibt, bis am Messgasausgang ein Unterdruck von -70 mbar rel. angelegt wird (z.B.: die Messanlage beginnt zu saugen). Im Messbetrieb regelt der Unterdruckregler Eingangsdrücke bis 6bar auf max. 50mbar am Ausgang. Der Umbau von Überdruckregler zu Unterdruckregler und zurück kann vom Anwender selbst innerhalb weniger Minuten durchgeführt werden. Die externe Heizungsregelung kann durch jeden gängigen Temperaturregler erfolgen. Bei allen IAG Geräten können Steckerbelegung, Gasanschlüsse und Art der Thermofühler je nach Kundenwunsch ausgeführt werden. Nicht zuletzt werden die schnelle Verfügbarkeit und die günstigen Ersatzteilpreise einen wertvollen Beitrag zur Qualität und Effizienz ihres Prüfstandsbetriebes leisten.

Technische Daten

Abmessungen ohne Gehäuse: 92 x 92 x 80 mm
Abmessungen mit Gehäuse: 150 x 160 x104 mm
Messgasanschlüsse: Swagelok 8 mm
Eingangsdruck: max. 6 bar
Druckregler NO: max. 250 mbar
Druckregler NC: max. 50 mbar
Eingangstemperatur: max. 200 °C
Spannungsversorgung: 230 V / 125 W, 693 6+Pe / 600 mm
Steckerbelegung Standard: 1-L, 2-TC+, 5-TC-, 6-N