Glasfaserverstärkte Kunststoffe

Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) ist ein Faser-Kunststoff-Verbund, bestehend aus Glasfasern und einem verbindendem Harz. Zum Einsatz kommen hauptsächlich duromere, aber auch thermoplastische Kunststoffe. In der Gruppe der Verbundwerkstoffe bietet dieser Typ ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wodurch sein Anwendungsfeld auch sehr breit gefächert ist.

Kontakt