Bipolarplatten

Wir arbeiten schon heute an den Anforderungen vollautomatischer Fertigungsanlagen von morgen

Seit mehr als 30 Jahren bieten wir maßgeschneiderte vollautomatische Pressenlinien in der Automobilindustrie an. Unsere Formpressen sind Maßgeschneiderte Anlagen mit hydraulischen oder elektrischen Antrieben. Sie dienen zur Formgebung und Primärhärtung von pulverförmigen und gleichzeitig harzgetränkten, leitfähigen Verbundwerkstoffen für Monoplatten / Bipolarplatten für Redox Flow Batterie / Brennstoffzellen bei bestimmten Temperaturen und entsprechenden Presszeiten. Alle Anlagen ermöglichen durch ihren hohen Automatisierungsgrad eine konstante und reproduzierbare Produktqualität. Durch ständig optimierte Prozesse bieten wir unseren Kunden durchdachte Lösungen für automatisierte Anlagenkonzepte. Derzeit sind wir in der Entwicklung für Großanlagen und arbeiten mit unseren kompetenten Partnern an Lösungen von morgen.

 

Unser IAG Service

  • Testmuster als Dienstleistung 
  • Begleitung zur Massenproduktion
  • Vollautomatisierte Produktionslinien für Massenproduktion und große Stückzahlen

 

Verfahren zur Herstellung von Bipolar-Platten

1. Direktes Heißpressen von Graphit-Pulver: Das pulverförmige Graphit-Harz-Gemisch wird direkt in die heiße Form eingebracht und zur Monoplatte verpresst.

2. Heißpressen von Graphit-Bucks: Ein in einem Vorprozess hergestellter Graphit Buck wird in die heiße Form eingelegt und zur Monoplatte verpresst.

3. Heißprägen von Graphit-Folie: Eine in einem Vorprozess hergestellte Graphit Folie wird mittels Heißprägen zur Monoplatte geformt.

4. Heißpressen von Graphit-Platten: Eine in einem Vorprozess hergestellte Graphit Platte wird mittels Heißprägen zur Monoplatte verpresst.

 

moulding

Blog

Kontakt