Heißpressen

Unsere Heißpressen sind maßgeschneiderte Anlagen mit hydraulischem oder elektrischem Antrieb. Sie dienen der Formgebung und der primären Aushärtung pulverförmiger und gleichzeitig harzdurchsetzter Reibbelagsmaterialien wie Bremsbeläge und kupplung">Kupplungen unter hohen Temperaturen und mit langen Presszeiten. Die verschiedenen Anlagentypen orientieren sich einerseits an der geforderten jährlichen Produktionskapazität und anderseits an den Anforderungen bezüglich Flexibilität. Alle Anlagen ermöglichen durch ihren hohen Automatisierungsgrad eine konstante und reproduzierbare Produktqualität. Durch stetig optimierte Verfahren bieten wir unseren Kunden durchdachte Lösungen für automatisierte Anlagenkonzepte.

Wettbewerbsvorteil mit
IAG Heißpressen

  • Sehr hohe Verfügbarkeit
  • Kundenspezifische Ausführung 
  • Lange Lebensdauer der Anlagen
  • Geringe Lebenszykluskosten bei höchster Qualität
  • Prozesssicher und stabil
  • Rezeptbasierende Produkt- und Fertigungsparameter
  • Exakte und zentrale Temperaturregelung, dadurch geringe Wärmeverluste 
  • Hydraulischer und/oder elektrischer Antrieb 
  • Ergonomische Bedienung 
  • Benutzerfreundliche Bedienoberfläche 
  • Kurze Werkzeugwechselzeiten und servicefreundliche Konstruktion 
  • Flexible Systeme 
  • Kundenindividuelle vollverkettete Produktions- und Fertigungslinien

Produkte


Rundtaktmaschinen

Rundtaktmaschinen

  • Produktion mittlerer bis großer Losgrößen 
  • Kundenindividuell bis zu 5 Handlingstationen   
  • Bis zu 19 Pressen 
  • Presskraft: 40-270to 
  • PKW-, NFZ- oder RAIL-Anwendungen
  • Pressnester je Werkzeug: 1-8 (1/2/4/8)  
  • Werkzeugtemperatur: üblich 50-250°C 
  • Verkettung zu einem Production Center möglich 

Linear Center

Linear Center

  • Produktion kleiner bis mittlerer Losgrößen 
  • Hoch flexibles System 
  • Unabhängiges Arbeiten je Presse 
  • Individuelle Belagstypenherstellung je Presse 
  • Zentrale elektrische Steuerung und Druckölversorgung  
  • Bis zu 16 Pressen 
  • Presskraft: 40-270to 
  • PKW-, NFZ- oder RAIL Anwendungen
  • Pressnester je Werkzeug: 1-8 (1/2/4/8)  
  • Werkzeugtemperatur: üblich 50-250°C 

Eco Linear Center

Eco Linear Center

  • Produktion kleiner bis mittlerer Losgrößen 
  • Zentrales Magazin und gemeinsame Manipulatoren 
  • Individuelle Belagstypenherstellung je Presse 
  • Zentrale elektrische Steuerung und Druckölversorgung  
  • Bis zu 16 Pressen 
  • Presskraft: 40-270to 
  • PKW-, NFZ- oder RAIL-Anwendungen 
  • Pressnester je Werkzeug: 1-8 (1/2/4/8)  
  • Werkzeugtemperatur: üblich 50-250°C 

mLCx Presse

mLCx Presse

  • Produktion kleiner bis mittlerer Losgr. 
  • Modulares und individuelles Konzept
  • 3 Automatisierungsstufen zur Auswahl 
  • Kurze Lieferzeiten und geringe Installationskosten
  • Optimiertes Montage- und Logistikkonzept 
  • Plug-and-Play-Konzept 
  • PKW- und/oder NFZ-Anwendungen 
  • Universale Servoverteilung mit program. Verteilkurven
  • Module: 2x120to oder 4x180to Pressen 
  • Mehr-Kavitätenkonzept mit 1/2/4
  • Werkzeugtemperatur: üblich 50-250°C 
Kontakt